zum Inhalt springen

Die Studiengänge BA und MA "Antike Sprachen und Kulturen"

 

Der Mittelmeerraum bildete in der Antike trotz seiner vielfältigen Sprachen und Kulturen durch die kulturräumlichen Gegebenheiten eine Einheit und nahm auch auf spätere Kultu- ren prägenden Einfluss. Im Studiengang "Antike Sprachen und Kulturen" werden sowohl die Eigenarten einzelner Sprachen und Kulturen als auch ihre Verbindungen untereinander so- wie ihre Wirkungen - in Rezeption und Transformation - in späteren Epochen und Regionen vermittelt. Die Sprachen und Literaturen, die materiellen Hinterlassenschaften und die his- torische Erschließung stellen die drei zentralen Bereiche des Studiengangs dar, die jeweils auch eigene methodische Zugänge zum antiken und durch die Antike geprägten Mittelmeer- raum bieten. Folgenden Studienrichtungen und Schwerpunkte können studiert werden: 

Alte Geschichte

Sie vermittelt generelle sowie exemplarisch vertiefte Kenntnisse von Kultur und Geschichte der griechisch-römischen Antike von der Bronzezeit bis zur Spätantike sowie von Methoden, Theorien und Hilfsmitteln historischen Arbeitens.

 
Archäologie (mit Spezialisierung Klassische Archäologie und Archäologie der Römischen Provinzen)

Die Archäologie erforscht die materielle Kultur der griechischen, etruskischen und römischen Antike von ihren Anfängen bis zur Spätantike in ihren kulturellen und historischen Zusammenhängen.
 

Griechische Philologie / Byzantinistik

Die Griechische Philologie befasst sich mit der griechischen Sprache und Literatur von ihren Anfängen bis zur Spätantike. Die Byzantinistik schließt mit der Erforschung der Geschichte und Kultur sowie Literatur und Sprache des mittelalterlichen byzantinischen Reiches daran an.


Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft

Sie erwerben Kenntnisse über die Struktur und Entwicklung des Griechischen und Lateinischen, ausgehend von der indogermanischen Grundsprache bis zu den historisch belegten Einzelsprachen und deren weiterer Geschichte.

Judaistik

Sie erforscht das Judentum in allen seinen Erscheinungsformen (Geschichte, Kultur, Religion) unter Berücksichtigung der kulturellen und historischen Zusammenhänge. Ausgangspunkt ist die philologische und kulturwissenschaftliche Analyse seiner Quellen.


Klassische Literaturwissenschaft

Gegenstände der Klassischen Literaturwissenschaft sind wirkungsmächtige Gattungen, Hauptwerke, Stoffe und Werke der griechischen und römischen Literatur von ihren Anfängen bis zur Spätantike bzw. bis zum Mittelalter, die auf der Basis von Übersetzungen behandelt werden.

Lateinische Philologie / Mittellateinische Philologie

Sie erwerben grundlegende Kenntnisse der lateinischen Sprache und Literatur von ihren Anfängen bis zur Spätantike sowie ggf. des lateinischen Mittelalters.

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier auf den Seiten der Philosophischen Fakultät.